Glossar

Wir legen großen Wert darauf, unsere Kunden nicht mit zuviel “Fachchinesisch” zu überfrachten und uns nicht hinter tollen Schlagwörtern zu verstecken. Unser Glossar soll Ihnen kurz die wichtigsten Fachbegriffe zu den Themen Dokumentenmanagement und IT allgemein verständlich erläutern.

WebDAV

Web-based Distributed Authoring and Versioning. Offener Standard zur Bereitstellung von Dateien und ganzen Verzeichnissen im Internet. Bietet u.a. Möglichkeiten zur Versionierung, zum Sperren und Vergabe von Attributen und erweitert das HTTP-Protokoll um entsrechende Methoden. WebDAV war letztlich ein Ansatz zum Content Management im Web, der sich aber gegen die proprietären Ansätze der einzelnen Hersteller nicht wirklich durchsetzen konnte. Die 1995/96 gegründeten Arbeitsgruppen wurden bis 2007 aufgelöst.

WORM

Write Once, Read Many (Times). Verfahren, bei dem ein Datenträger nur einmal beschrieben werden kann und die Informationen danach nicht mehr veränderbar sind. In der elektronischen Archivierung wurde hierfür lange Zeit fast ausschließlich auf magneto-optische Datenträger gesetzt, zumeist vom Format 5¼”. Die Speicherkapazität wurde von ursprünglich 1,2 GB (um 1992)auf bis zu 60 GB (2007) gesteigert. Seit Ende der 90er Jahre sind zunehmend WORM-Produkte auf Basis von Magnetbändern (Tapes) und Festplatten im Markt erhältlich.